„Die Wetter Retter!?“ – mit Theater Türen öffnen

Eine karge Wüstenlandschaft, unerträgliche Hitze und stickige Luft. Kein einziger Baum oder Strauch in Sicht. Der Sauerstoff ist längst knapp. Die Welt im Jahr 2025 hatten sich die zehnjährige Erfinderin Emma und ihr ein Jahr älterer Cousin Freddy vor ihrer Zeitreise anders vorgestellt. Aber die globale Erwärmung hat in dem kleinen Ort, in dem sich früher Obstbaum an Obstbaum reihte, hässliche Spuren hinterlassen. Doch halt, noch ist nicht alles verloren. Mutig beschließen Emma und Freddy, in das „Hier und Jetzt“ zurückzureisen und die Geschichte zu ändern.

„Die Wetter Retter!?“ heißt das 40-minütige Stück, mit dem die Kölner Theaterproduktion Comic On! das komplexe Thema Klimawandel acht- bis elfjährigen Kindern an Grund- und weiterführenden Schulen spielerisch näherbringt. Ihre Mittel: lebendige Dialoge, bunte Kulissen, originelle Requisiten und viel Spaß.

Ein spielerischer Blick in die Zukunft

Mit dem Stück erklärt Comic On! auf unterhaltsame Weise die Zusammenhänge zwischen dem eigenen und dem weltweiten Umgang mit Energie, gibt Tipps zu Energiesparmöglichkeiten und hilft Kindern, ein Bewusstsein für die Ressourcen unserer Erde zu entwickeln. Indem die Hauptakteure in kindliche Rollen schlüpfen, animieren sie ihr junges Publikum außerdem zum Handeln – losgelöst von den Taten Erwachsener. Eine etwa 20-minütige Gesprächsrunde mit den vier geschulten Schauspielern im Anschluss an die jeweilige Aufführung gibt ihnen zusätzlich die Gelegenheit, im Stück aufgeworfene Fragen zu vertiefen: Welche Energiequellen gibt es? Wie kann ich im Alltag sparsam Ressourcen nutzen? Wie sieht die Zukunft für uns und für nachfolgende Generationen aus?

Klimawandel gemeinsam stoppen

Zusätzlich zu den Aufführungen, die sowohl in einer Aula oder in einer Turnhalle der Schule stattfinden können, erhalten die Lehrer pädagogisches Begleitmaterial für den Unterricht. Es soll vor allem dazu beitragen, weitergehende Schulprojekte anzustoßen – wie etwa die Behandlung von Solarkollektoren oder das Thema Energiesparen im Unterricht. Durch die Zusammenarbeit mit Lehrern, Eltern, Verbänden und Kommunen bildet sich zudem auf lange Sicht eine breite Basis, die die unterschiedlichen Herangehensweisen an das Thema Klimawandel an Dritte weitergeben kann.

Zur Theaterproduktion: Das Kölner Tournee-Theater Comic On! inszeniert seit 1990 präventionsorientierte Theaterstücke für Kinder und Jugendliche. Das Ziel: kleinen und großen Zuschauern ein bleibendes Erlebnis zu bieten und ihnen soziale Kompetenz zu vermitteln. Die Aufführungen finden an Schulen, Jugend- oder Kulturzentren sowie an anderen Begegnungsstätten statt. Hierzu bringt Comic On! die nötige Technik und das Bühnenbild selbst mit. In seinen vergangenen über 20 Jahren Theatergeschichte erreichte Comic On! mit seinen 30 Produktionen mehr als 1,8 Millionen Zuschauer. Durchschnittlich spielt das Ensemble pro Aufführung für etwa 300 Kinder oder Jugendliche.

www.comic-on.de

Spielend lernen: mit den Helden aus dem Theaterstück „Die Wetter Retter!?“.
Projektdaten im Überblick
Projekttitel:
„Die Wetter Retter!?“ – Tournee-Theaterstück für Kinder

Projektschwerpunkte:
Umweltpädagogik/Kommunikation

Start/Ende:
Ende 2011/Mitte 2014

Projektsumme:
zirka 206.000 Euro (bis 2012)