KASIMIR - Dein Lastenrad

Deutschlandweites Netzwerk für Lastenfahrräder

2013 förderten die KlimaBausteine das Modellprojekt „KASIMIR – das Lastenrad“ und damit das erste frei buchbare Lastenfahrrad Deutschlands. Seitdem ist KASIMIR von Stadtviertel zu Stadtviertel unterwegs. Cafés, Bürogemeinschaften, Bürgerzentren oder Läden übernehmen freiwillig und unentgeltlich den Verleih und können das Rad in dieser Zeit auch selbst nutzen. Die Nachfrage ist groß: Mittlerweile werden bereits drei kostenfreie Lastenräder über das Webportal von „Kasimir-dein Lastenrad“ angeboten. Andere Städte haben das System übernommen und freie Verleihsysteme nach Kölner Vorbild etabliert. 

Der Verein wielebenwir hat in der ersten Projektphase eine bundesweit einzigartige Expertise entwickelt, wie gemeinschaftlich und unentgeltlich genutzte Räder in einer Stadt etabliert werden können. Diese Expertise kommt nun dem Folgeprojekt zugute.

Das Projekt setzt auf „sanfte Expansion“: Künftig werden vier kostenfreie Lastenräder über das Webportal buchbar sein. Gleichzeitig  bieten sechs Kooperationspartner ihre eigenen Räder über das Kasimir-Portal an, sodass die Anzahl der Räder dort auf insgesamt zehn steigt.

Beratung und Unterstützung neuer Initiativen

Bis Ende 2018 sollen 20 weitere Initiativen aus anderen Städten vom Konzept überzeugt werden und nach Kölner Vorbild ihren Bürgern kostenfreie Lastenräder anbieten.

Das Projekt „Unser Lastenrad“ ist eine Kombination aus der Weiterentwicklung von „KASIMIR – Dein Lastenrad“ und Maßnahmen, die interessierten Initiativen professionelle Hilfsmittel und Wissen zur Verfügung stellen. Bereits bestehende Projekte werden unterstützt, Kompetenzen gebündelt und durch größere öffentliche Präsenz neue Initiativen aktiviert.

Zum Verein:  Das siebenköpfige Team von wielebenwir e.V . beschäftigt sich seit 2010 mit Fragen rund um die Balance zwischen Leben und Arbeiten, die Gestaltung und Nutzung des urbanen Raumes und alternativer, nachhaltiger Mobilität in der Stadt. Wichtiger Aspekt bei allen Projekten ist das Spannungsfeld zwischen individueller Freiheit und gesellschaftlicher Verantwortung.

Auf Basis der namensgebenden Frage – “wie leben wir?” – entwickelt wielebenwir e.V. bislang auf rein ehrenamtlicher Basis Projekte, die Bewusstsein für gesellschaftliche Themen schaffen und Impulse für Veränderungen geben. Alle Projekte von wielebenwir legen nicht nur Wert auf Beteiligung und niedrigschwellige Angebote, sondern sind auch von Anfang an als Modellprojekte zur Nachahmung gedacht.

Projektdaten im Überblick
Projekttitel:
KASIMIR - Unser Lastenrad

Projektschwerpunkte:
Netzwerk

Start/Ende:
Januar 2016 – Dezember 2018

Projektsumme:
342.655 Euro